Angebote zu "Wildspitze" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

SKITOURENFÜHRER ÖTZTALER ALPEN - Wintersportführer
Angebot
34,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Ötztaler Alpen sind eine der größten Gebirgsgruppen der Ostalpen und diejenige mit den meisten Gipfeln jenseits der magischen 3000-Meter-Marke. Wildspitze, Similaun und Weißkugel stehen ganz oben auf den Wunschlisten vieler Skibergsteiger, und zumindest bei den ersten beiden Zielen braucht man sich keine übertriebene Hoffnung auf eine einsame Gipfelbrotzeit machen. Auch rund um so bekannte Hüttenstützpunkte wie Vernagthütte, Martin-Busch-Hütte oder dem Hochjochhospiz ist zur klassischen Skihochtourenzeit im Spätwinter und Frühling einiges los. Abseits der wenigen Hotspots aber gehören die Ötztaler Alpen im Winter zu den ruhigeren Ecken in den Ostalpen und bieten dabei eine Routenvielfalt wie kaum eine andere Bergregion. Von den schon fast voralpin anmutenden Almregionen rund um Nauders oder am Venetberg über die anspruchsvollen Steilkare im Kaunergrat oder im Unteren Ötztal bis hin zu den weitläufigen Gletscherflächen am Hauptkamm warten unzählige Tourenziele. Und das beste daran: Durch die Entfernung zu den großen Ballungsräumen tummeln sich in den Ötztaler Alpen weit weniger Tourengeher als beispielsweise in den benachbarten Stubaier Alpen. Pulverschnee ganz für sich alleine - in den Ötztalern keine Seltenheit. Autor: Jan Piepenstock 408 Seiten ISBN: 978-3-95611-045-0

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 75 cm x 50 cm quer Wild...
56,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Wildspitze im Ötzta 75x50 quer, Titelzusatz: Lederle Naturfotografie, Autor: Andreas Lederle Kevin, Größe: 750x500 // 750 x 500 mm // quer, Gewicht: 800 gr, Auflage: 1. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 2, Genre: Natur, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Alpen // Berge // Landschaft // Österreich // Tirol // Gletscher // Ötztal, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 45 cm x 30 cm quer Wild...
40,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Wildspitze im Ötzta 45x30 quer, Titelzusatz: Lederle Naturfotografie, Autor: Andreas Lederle Kevin, Größe: 450x300 // 450 x 300 mm // quer, Gewicht: 600 gr, Auflage: 1. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 2, Genre: Natur, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Alpen // Berge // Landschaft // Österreich // Tirol // Gletscher // Ötztal, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
WK 251 Ötztal - Pitztal - Kaunertal - Wildspitz...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.11.2011, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: Mit Freizeitführer, freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten WK 251, Auflage: 1/2019, Herausgeber: Freytag-Berndt und Artaria KG, Verlag: freytag und berndt GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bike Trail Tirol // Freizeitkarte // Glockturmkamm // GPS // Hiking map // Imst // Kaunergrat // Kaunertal // Naturpark Ötztal // Nordtirol // Oezt // Ötztal // Ötztaler Alpen // Pitztal // Radkarte // Radtouren // Sölden // Stubaier Alpen // Wanderkarte // wandern // Wanderwege // Weißkamm // weitwandern // Weitwanderweg, Produktform: Karte, gefaltet, Format: 1 x 21.5 x 13 cm, Gewicht: 117 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 120 cm x 80 cm quer Wil...
88,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Wildspitze im Ötzt 120x80 quer, Titelzusatz: Lederle Naturfotografie, Autor: Andreas Lederle Kevin, Größe: 1200x800 // 1200 x 800 mm // quer, Gewicht: 1500 gr, Auflage: 1. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 2, Genre: Natur, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Alpen // Berge // Landschaft // Österreich // Tirol // Gletscher // Ötztal, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Kompass Verlag Ötztal, Pitztal 5630 Wanderführer
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Ötztal, erstreckt sich über 65 km zwischen Haiming und Obergurgl. Seine Seitentäler – Horlachtal, Griestal, Windachtal und Venter Tal – sind herrliche Ausgangspunkte für Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden. Der Geigenkamm trennt das Ötztal vom Pitztal, das mit 40 km nicht ganz so lang ist wie das Ötztal. Es wird von der Pitztaler Ache durchflossen, die in der Pitzeschlucht in den Inn mündet. Den Talschluss bilden der Pitztaler Gletscher, mit 3440 m der höchste Gletscher Tirols, und die 3777 m hohe Wildspitze, Tirols höchster und daher vielbesuchter Gipfel. Die Ötztaler und Pitztaler Gletscher üben bis heute eine große Faszination auf den Menschen aus. Der Ötztal Trek, der in 22 Etappen und 400 km um das Ötztal herumführt, verläuft teilweise über das ewige Eis, für alle ohne Gletschererfahrung gibt es Varianten ohne Gletscherberührung, aber mit ebenso traumhaften Erlebnissen. Dank der Almen, Berggasthöfe und alpinen Schutzhütten lassen sich attraktive Mehrtagestouren zusammenstellen. Zu den spektakulärsten Hütten gehören die Hochstubaihütte (3175 m), das Brunnkogelhaus (2738 m) und das Ramolhaus (3006 m). Hüttentaxis und der Wanderbus ins Windachtal erleichtern die Erreichbarkeit der Almen und Hütten.  Kurzinfo zum Produkt: Das sportliche Highlight: Der Aufstieg zur Hochstubaihütte über Seekarsee und die berühmte „Himmelsleiter“, einer kunstvoll geschichteten Steintreppe. 1220 Höhenmeter sind es zur dritthöchsten Hütte Österreichs. Die Familien-Highlights: Die Wanderung zum Stuibenfall, Tirols höchstem Wasserfall. Anschließend geht es ins Ötzidorf und an heißen Tagen noch in den benachbarten Badesee. Das Genuss-Highlight: Die Erlanger Hütte liegt auf 2541 m und kann seit 2010 nur noch über den Helikopter versorgt werden. Das hindert den Hüttenwirt nicht daran, den Bergsteigern Steinbockragout oder Lammhaxe zu servieren. Das persönliche Highlight: Die Wanderung über die Hohe Mut zum Rotmoosferner. Auf dem Rückweg durch das Rotmoostal können Sie nicht nur Granate aus dem Stein klopfen, sondern auch die Haflinger bei der 2016 neu errichteten Schönwieshütte streicheln. Das Kultur-Highlight: Das Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum in Lehn bei Längenfeld und das Turmmuseum in Oetz nehmen ihre Besucher auf eine Zeitreise in die letzten Jahrhunderte mit. Bis in die Jungsteinzeit reicht der Zeitsprung im Ötzi-Dorf bei Umhausen, wo versucht wird, einen Einblick in eine Dorfgemeinschaft der Jungsteinzeit zu geben.Raphaela Moczynski, Thomas Mag. Schmarda | Kompass Verlag | Auflage Mai 2016 | 10.9 cm x 17.5 cm

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Rother Ötztal Wanderführer
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Ötztal ist ein Tal der Superlative. Es ist mit siebzig Kilometern nicht nur das längste Seitental des Inns, es wird auch von über 300 Dreitausendern umgeben. Einen besonderen Reiz stellen nicht zuletzt die zahlreichen Bäche, Wasserfälle und Bergseen sowie die ausgedehnten Gletscher rund um Wildspitze, Weißkugel, Hochwilde und Zuckerhütl dar. Nur wenige Gebiete in den Ostalpen können ein solches Gefühl der Ursprünglichkeit und der Weite vermitteln wie das Ötztal. Anfang der neunziger Jahre geriet es durch einen archäologisch sensationellen Fund in die Schlagzeilen: Die Mumie eines jungsteinzeitlichen Jägers, »Ötzi« genannt, wurde in unmittelbarer Nähe der Similaunhütte auf dem Tisenjoch vom Gletscher freigegeben. Wer einmal vorbeischauen möchte: Die Route zur Hütte wird im Rother Wanderführer ausführlich beschrieben.Mark Zahel hat mit viel Liebe die 50 schönsten und abwechslungsreichsten Wanderungen ausgewählt. Viele Touren verlaufen im idyllischen Talboden zwischen den Ortschaften Oetz, Sölden und Zwieselstein. Weitere Schwerpunkte in der Tourenbeschreibung sind die beliebten Hüttenwanderungen, die häufig bis an den Fuß der Gletscherriesen führen sowie die schönsten Aussichtsgipfel. Hin und wieder werden die Ötztaler Berg- und Gletscherbahnen in den Tourenverlauf einbezogen. Wie bei allen Rother Wanderführern wird jede Tourenbeschreibung durch ein farbiges Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 bzw. 1:75.000 mit Routeneintrag vervollständigt, zusätzlich stellen Höhenprofile den Routenverlauf grafisch dar. Hinweise zur Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kinderfreundlichkeit und zu Einkehrmöglichkeiten ergänzen die praktischen Informationen. Zahlreiche Farbfotos steigern die Lust auf Erkundungstouren im Ötztal. GPS-Daten stehen zum Download bereit. Mark Zahel | Bergverlag Rother | 6. Auflage 2015 | 160 Seiten | 126 Farbabbildungen, 50 Höhenprofile, 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000/1:75.000, eine Übersichtskarte | Format 11,5 x 16,5 cm | kartoniert mit Polytex-Laminierung

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Kompass Verlag WK 042 Inneres Ötztal und Pitztal
7,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die 3in1 Wanderkarte ist jetzt noch übersichtlicher und besser lesbar. Der Aktiv Guide informiert Sie rund um das Thema Outdoor und die kostenlose App für unterwegs gibt es auch noch dazu. Das bildet die perfekte Grundlage für die Planung einer Wandertour. Die präzise Kartografie zeigt alle begehbaren Wanderwege inklusive Klassifizierung. Informationen wie Schwimmbäder, Klettersteige, Kinderspielplätze, Hütten und vieles mehr sind in der Karte ebenfalls enthalten. Dank der reiß- und wetterfesten Papierqualität ist die Karte bei jedem Wetter ein treuer Begleiter. Im Ötztal findet jeder Wanderer sein Glück! Im Seitental des Inntals findet man bekannte Wintersportorte wie Sölden oder Obergurgl. Almentouren, Seenwanderungen, Höhenwege und Alpintouren auf einem Wegenetz von ca. 1.600 km lassen hier keine Wünsche offen. Im Pitztal bieten ebenfalls zahlreiche bekannte Gipfel wie die Wildspitze Bergerlebnisse der besonderen Art. Die GPS-genauen KOMPASS Karten sind ideal für Ihre nächste Tour! Der lesefreundliche Maßstab und nützliche Informationen über die Region erleichtern Ihre Planung. KOMPASS Karten enthalten alles Wissenswerte für den Outdoor-Genießer. Wander- und Radwege mit Markierungen je nach Schwierigkeitsgrad, entsprechende Höhenlinien und Vegetationsformen sowie umfassende touristische Informationen.

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Panico Ötztaler Alpen Skitourenführer
34,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Ötztaler Alpen sind eine der größten Gebirgsgruppen der Ostalpen und diejenige mit den meisten Gipfeln jenseits der magischen 3000-Meter-Marke. Wildspitze, Similaun und Weißkugel stehen ganz oben auf den Wunschlisten vieler Skibergsteiger, und zumindest bei den ersten beiden Zielen braucht man sich keine übertriebene Hoffnung auf eine einsame Gipfelbrotzeit zu machen. Auch rund um so bekannte Hüttenstützpunkte wie Vernagthütte, Martin-Busch-Hütte oder dem Hochjochhospiz ist zur klassischen Skihochtourenzeit im Spätwinter und Frühling einiges los. Abseits der wenigen Hotspots aber gehören die Ötztaler Alpen im Winter zu den ruhigeren Ecken in den Ostalpen und bieten dabei eine Routenvielfalt wie kaum eine andere Bergregion. Von der schon fast voralpin anmutenden Almregion rund um Nauders oder am Venetberg über die anspruchsvollen Steilkare im Kaunergrat oder im Unteren Ötztal bis hin zu den weitläufigen Gletscherflächen am Hauptkamm warten unzählige Tourenziele. Und das Beste daran: Durch die Entfernung zu den großen Ballungsräumen tummeln sich in den Ötztaler Alpen weit weniger Tourengeher als beispielsweise in den benachbarten Stubaier Alpen. Pulverschnee für sich alleine - in den Ötztalern keine Seltenheit. Jan Piepenstock | Panico Alpinverlag | 1. Auflage 2016 | 408 Seiten | komplett vierfarbig | Format: 120 x 185 mm | Softcover 

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot