Angebote zu "Kaunergrat" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

BVR PITZTAL - Wanderführer Mitteleuropa - 4. Au...
Bestseller
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Stiebende Wasserfälle, blaue Seen, schroffe, von Eis umlagerte Felsgipfel – dieser Traum für jeden Bergwanderer wird im Pitztal wahr. Im Pitztal – inmitten der beliebten Ötztaler Alpen, flankiert von Geigenkamm und Kaunergrat – sind die Berge hoch, wild und ursprünglich und bieten tolle Wandermöglichkeiten. 55 abwechslungsreiche Touren stellt der Rother Wanderführer »Pitztal« vor Die Spannbreite der Touren ist weit gefächert: talnahe Routen, genussvolle Alm- und Hüttenwanderungen, Aufstiege zu einsamen Karseen, spannende Höhensteige sowie viele Gipfeltouren sind vertreten. Sogar das Dreitausenderniveau wird ein paar Mal erreicht. Und gerade in den Hochlagen kommt das Pitztal oftmals unwegsamer und ungezähmter daher als in manchen anderen Gebieten. Aber auch die Wanderungen in den unteren Höhenlagen – Routen durch Schluchten oder liebliche bäuerliche Kulturlandschaften, zu urigen Almen und Hütten – haben natürlich ihren ganz eigenen Reiz. Ganz am Ende des Tales wartet dann noch die ursprüngliche, wilde Gletscherwelt um die Wildspitze auf den unternehmungslustigen Bergfreund. Alle Touren sind durch Tourensteckbriefe, ausführliche Beschreibungen, aussagekräftige Höhenprofile und detaillierte Kartenausschnitte leicht und sicher nachvollziehbar. GPS-Daten stehen zudem zum Download auf der Verlagsseite bereit. Die farbige Schwierigkeitsbewertung erleichtert die Planung. Viele Fotos wecken die Lust, den Rucksack zu packen und loszuwandern. Mark Zahel, Alpinjournalist und renommierter Autor von Wanderführer, hat den Wanderführer »Pitztal« hat er in der vierten Auflage als Autor übernommen und alle Touren komplett neu erkundet und verfasst. Entstanden ist ein Tourenkompendium in einer Dichte und Ausführlichkeit, die sich sonst wohl nirgendwo findet. Autor/in: Mark Zahel ISBN: 978-3-7633-4504-5 4. Auflage 2017 174 Seiten Gewicht: 207 g

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
DAV - 30/3 Ötztal Kaunergrat - Wanderkarte 4. A...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alpenvereinskarte Ôtztaler Alpen, Kaunergrat - Weitere Top-Angebote von DAV im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
WK 251 Ötztal - Pitztal - Kaunertal - Wildspitz...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.11.2011, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: Mit Freizeitführer, freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten WK 251, Auflage: 1/2019, Herausgeber: Freytag-Berndt und Artaria KG, Verlag: freytag und berndt GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bike Trail Tirol // Freizeitkarte // Glockturmkamm // GPS // Hiking map // Imst // Kaunergrat // Kaunertal // Naturpark Ötztal // Nordtirol // Oezt // Ötztal // Ötztaler Alpen // Pitztal // Radkarte // Radtouren // Sölden // Stubaier Alpen // Wanderkarte // wandern // Wanderwege // Weißkamm // weitwandern // Weitwanderweg, Produktform: Karte, gefaltet, Format: 1 x 21.5 x 13 cm, Gewicht: 117 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Panico Ötztaler Alpen Skitourenführer
34,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Ötztaler Alpen sind eine der größten Gebirgsgruppen der Ostalpen und diejenige mit den meisten Gipfeln jenseits der magischen 3000-Meter-Marke. Wildspitze, Similaun und Weißkugel stehen ganz oben auf den Wunschlisten vieler Skibergsteiger, und zumindest bei den ersten beiden Zielen braucht man sich keine übertriebene Hoffnung auf eine einsame Gipfelbrotzeit zu machen. Auch rund um so bekannte Hüttenstützpunkte wie Vernagthütte, Martin-Busch-Hütte oder dem Hochjochhospiz ist zur klassischen Skihochtourenzeit im Spätwinter und Frühling einiges los. Abseits der wenigen Hotspots aber gehören die Ötztaler Alpen im Winter zu den ruhigeren Ecken in den Ostalpen und bieten dabei eine Routenvielfalt wie kaum eine andere Bergregion. Von der schon fast voralpin anmutenden Almregion rund um Nauders oder am Venetberg über die anspruchsvollen Steilkare im Kaunergrat oder im Unteren Ötztal bis hin zu den weitläufigen Gletscherflächen am Hauptkamm warten unzählige Tourenziele. Und das Beste daran: Durch die Entfernung zu den großen Ballungsräumen tummeln sich in den Ötztaler Alpen weit weniger Tourengeher als beispielsweise in den benachbarten Stubaier Alpen. Pulverschnee für sich alleine - in den Ötztalern keine Seltenheit. Jan Piepenstock | Panico Alpinverlag | 1. Auflage 2016 | 408 Seiten | komplett vierfarbig | Format: 120 x 185 mm | Softcover 

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Europäischer Fernwanderweg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestinationen:- Der Nordteil des Fernwanderwegs E5 führt vom flachen Bodenseeufer über die Hügel des Bregenzerwalds ins Allgäu. In Oberstdorf beginnt die Überschreitung der west-ost-verlaufenden Gebirgskämme, dazwischen die Abstiege ins Lechtal, ins Inntal, ins Pitztal, ins Ötztal und ins Passeirtal.- Für erfahrene Bergwanderer werden alpine Varianten über die Nagelfluhkette, den Kaunergrat und über den Alpenhauptkamm nach Meran vorgestellt.- Südtirol zählt zu den beliebtesten Wanderregionen weltweit. Der E5 durchquert einen Großteil dieses gastfreundlichen Landes, angefangen von den Eisriesen des Alpenhauptkamms bis hinunter zu den sanften Hügeln des Naturparks Trudner Horn. Immer wieder begeistern die Blicke auf die nahen Dolomiten.- Das Trentino ist für seine schroffen Berge, die vielen schönen Seen und den guten Wein bekannt. Auch hier sprechen viele Menschen Deutsch, doch mit einem besonders netten, italienisch angehauchten Akzent.- Die ehemalige österreichisch-italienische Front war über viele Jahre besonders umkämpft. In den aussichtsreichen Bergen an der Grenze zwischen Trentino und Venezien befinden sich unzählige Relikte aus dieser Zeit. Zum Beispiel das Forte Cherle mit seinem Panoramablick über das Tal oder der Dente Italiano, ein Felsbrocken, der mitsamt seinen italienischen Soldaten vom K. u. K.-Heer einfach gesprengt wurde.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Schwindelfrei, trittsicher und konditionell gut gerüstet sollte man für die Überschreitung der faszinierenden Nagelfluhkette sein: Über sechs bis sieben Stunden geht es luftig immer am Grat entlang.- Das Genuss-Highlight: Die allerletzte Etappe des E5 von Erbezzo nach Verona bietet viel Abwechslung. Während der Weg großteils abwärts verläuft, passieren wir ein tropisch anmutendes Tal, einen gigantischen Felsbogen und zuletzt noch eine Schlucht. Dazwischen immer wieder unvergessliche Blicke in die vor uns liegende Ebene.- Die persönlichen Highlights: Im Nordteil: Der Dr.-Angerer-Panoramaweg, zwei Etappen der alpinen Variante entlang des Kaunergrats, führt aussichtsreich und doch unschwer hoch über dem Kaunertal von der Aifneralm zur Verpeilhütte. Im Südteil: Die alpine Variante um den Ort Palù del Fersina ist etwas für Feinschmecker unter den Wanderern. Zwei ganze Tage lang bleibt der Weg anspruchsvoll und führt mal über, mal knapp unter den Bergzacken entlang. Dazu kommen viele Möglichkeiten für schöne Gipfelerlebnisse.- Das Kultur-Highlight: Ziemlich genau vor 100 Jahren herrschte Krieg an densüdlichen Ausläufern der Alpen. Monatelang standen sich die Soldaten der österreichischen Monarchie und Italiens in den Bergen des Monte Pasubio gegenüber. Der E5 führt als Friedensweg durch die einstigen Schlachtfelder, wo der Wanderer Zeuge von diesen unvorstellbaren Grausamkeiten wird.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Europäischer Fernwanderweg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestinationen:- Der Nordteil des Fernwanderwegs E5 führt vom flachen Bodenseeufer über die Hügel des Bregenzerwalds ins Allgäu. In Oberstdorf beginnt die Überschreitung der west-ost-verlaufenden Gebirgskämme, dazwischen die Abstiege ins Lechtal, ins Inntal, ins Pitztal, ins Ötztal und ins Passeirtal.- Für erfahrene Bergwanderer werden alpine Varianten über die Nagelfluhkette, den Kaunergrat und über den Alpenhauptkamm nach Meran vorgestellt.- Südtirol zählt zu den beliebtesten Wanderregionen weltweit. Der E5 durchquert einen Großteil dieses gastfreundlichen Landes, angefangen von den Eisriesen des Alpenhauptkamms bis hinunter zu den sanften Hügeln des Naturparks Trudner Horn. Immer wieder begeistern die Blicke auf die nahen Dolomiten.- Das Trentino ist für seine schroffen Berge, die vielen schönen Seen und den guten Wein bekannt. Auch hier sprechen viele Menschen Deutsch, doch mit einem besonders netten, italienisch angehauchten Akzent.- Die ehemalige österreichisch-italienische Front war über viele Jahre besonders umkämpft. In den aussichtsreichen Bergen an der Grenze zwischen Trentino und Venezien befinden sich unzählige Relikte aus dieser Zeit. Zum Beispiel das Forte Cherle mit seinem Panoramablick über das Tal oder der Dente Italiano, ein Felsbrocken, der mitsamt seinen italienischen Soldaten vom K. u. K.-Heer einfach gesprengt wurde.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Schwindelfrei, trittsicher und konditionell gut gerüstet sollte man für die Überschreitung der faszinierenden Nagelfluhkette sein: Über sechs bis sieben Stunden geht es luftig immer am Grat entlang.- Das Genuss-Highlight: Die allerletzte Etappe des E5 von Erbezzo nach Verona bietet viel Abwechslung. Während der Weg großteils abwärts verläuft, passieren wir ein tropisch anmutendes Tal, einen gigantischen Felsbogen und zuletzt noch eine Schlucht. Dazwischen immer wieder unvergessliche Blicke in die vor uns liegende Ebene.- Die persönlichen Highlights: Im Nordteil: Der Dr.-Angerer-Panoramaweg, zwei Etappen der alpinen Variante entlang des Kaunergrats, führt aussichtsreich und doch unschwer hoch über dem Kaunertal von der Aifneralm zur Verpeilhütte. Im Südteil: Die alpine Variante um den Ort Palù del Fersina ist etwas für Feinschmecker unter den Wanderern. Zwei ganze Tage lang bleibt der Weg anspruchsvoll und führt mal über, mal knapp unter den Bergzacken entlang. Dazu kommen viele Möglichkeiten für schöne Gipfelerlebnisse.- Das Kultur-Highlight: Ziemlich genau vor 100 Jahren herrschte Krieg an densüdlichen Ausläufern der Alpen. Monatelang standen sich die Soldaten der österreichischen Monarchie und Italiens in den Bergen des Monte Pasubio gegenüber. Der E5 führt als Friedensweg durch die einstigen Schlachtfelder, wo der Wanderer Zeuge von diesen unvorstellbaren Grausamkeiten wird.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Rofelewand
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The Rofelewand is a mountain in the Kaunergrat group of the Ötztal Alps. The Ötztal Alps (German: Ötztaler Alpen, Italian: Alpi Venoste) are a mountain range in the central Alps of Europe, part of the Central Eastern Alps. They are arrayed at the head of the Ötztal, a side valley of the Inn River southwest of Innsbruck, Austria, the line of summits forms part of Austria's border with Italy. The western border is the Reschen Pass, while on the east the range is separated from the Stubai Alps by the Timmelsjoch. On the south side, the range is limited by the deep Adige valley (Vinschgau).

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Europäischer Fernwanderweg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestinationen:- Der Nordteil des Fernwanderwegs E5 führt vom flachen Bodenseeufer über die Hügel des Bregenzerwalds ins Allgäu. In Oberstdorf beginnt die Überschreitung der west-ost-verlaufenden Gebirgskämme, dazwischen die Abstiege ins Lechtal, ins Inntal, ins Pitztal, ins Ötztal und ins Passeirtal.- Für erfahrene Bergwanderer werden alpine Varianten über die Nagelfluhkette, den Kaunergrat und über den Alpenhauptkamm nach Meran vorgestellt.- Südtirol zählt zu den beliebtesten Wanderregionen weltweit. Der E5 durchquert einen Großteil dieses gastfreundlichen Landes, angefangen von den Eisriesen des Alpenhauptkamms bis hinunter zu den sanften Hügeln des Naturparks Trudner Horn. Immer wieder begeistern die Blicke auf die nahen Dolomiten.- Das Trentino ist für seine schroffen Berge, die vielen schönen Seen und den guten Wein bekannt. Auch hier sprechen viele Menschen Deutsch, doch mit einem besonders netten, italienisch angehauchten Akzent.- Die ehemalige österreichisch-italienische Front war über viele Jahre besonders umkämpft. In den aussichtsreichen Bergen an der Grenze zwischen Trentino und Venezien befinden sich unzählige Relikte aus dieser Zeit. Zum Beispiel das Forte Cherle mit seinem Panoramablick über das Tal oder der Dente Italiano, ein Felsbrocken, der mitsamt seinen italienischen Soldaten vom K. u. K.-Heer einfach gesprengt wurde.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Schwindelfrei, trittsicher und konditionell gut gerüstet sollte man für die Überschreitung der faszinierenden Nagelfluhkette sein: Über sechs bis sieben Stunden geht es luftig immer am Grat entlang.- Das Genuss-Highlight: Die allerletzte Etappe des E5 von Erbezzo nach Verona bietet viel Abwechslung. Während der Weg großteils abwärts verläuft, passieren wir ein tropisch anmutendes Tal, einen gigantischen Felsbogen und zuletzt noch eine Schlucht. Dazwischen immer wieder unvergessliche Blicke in die vor uns liegende Ebene.- Die persönlichen Highlights: Im Nordteil: Der Dr.-Angerer-Panoramaweg, zwei Etappen der alpinen Variante entlang des Kaunergrats, führt aussichtsreich und doch unschwer hoch über dem Kaunertal von der Aifneralm zur Verpeilhütte. Im Südteil: Die alpine Variante um den Ort Palù del Fersina ist etwas für Feinschmecker unter den Wanderern. Zwei ganze Tage lang bleibt der Weg anspruchsvoll und führt mal über, mal knapp unter den Bergzacken entlang. Dazu kommen viele Möglichkeiten für schöne Gipfelerlebnisse.- Das Kultur-Highlight: Ziemlich genau vor 100 Jahren herrschte Krieg an den südlichen Ausläufern der Alpen. Monatelang standen sich die Soldaten der österreichischen Monarchie und Italiens in den Bergen des Monte Pasubio gegenüber. Der E5 führt als Friedensweg durch die einstigen Schlachtfelder, wo der Wanderer Zeuge von diesen unvorstellbaren Grausamkeiten wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Skitourenführer Ötztaler Alpen
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ötztaler Alpen sind eine der größten Gebirgsgruppen der Ostalpen und diejenige mit den meisten Gipfeln jenseits der magischen 3000-Meter-Marke. Wildspitze, Similaun und Weißkugel stehen ganz oben auf den Wunschlisten vieler Skibergsteiger, und zumindest bei den ersten beiden Zielen braucht man sich keine übertriebene Hoffnung auf eine einsame Gipfelbrotzeit machen. Auch rund um so bekannte Hüttenstützpunkte wie Vernagthütte, Martin-Busch-Hütte oder dem Hochjochhospiz ist zur klassischen Skihochtourenzeit im Spätwinter und Frühling einiges los. Abseits der wenigen Hotspots aber gehören die Ötztaler Alpen im Winter zu den ruhigeren Ecken in den Ostalpen und bieten dabei eine Routenvielfalt wie kaum eine andere Bergregion. Von den schon fast voralpin anmutenden Almregionen rund um Nauders oder am Venetberg über die anspruchsvollen Steilkare im Kaunergrat oder im Unteren Ötztal bis hin zu den weitläufigen Gletscherflächen am Hauptkamm warten unzählige Tourenziele. Und das beste daran: Durch die Entfernung zu den großen Ballungsräumen tummeln sich in den Ötztaler Alpen weit weniger Tourengeher als beispielsweise in den benachbarten Stubaier Alpen. Pulverschnee ganz für sich alleine - in den Ötztalern keine Seltenheit.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Piepenstock, J: Skitourenführer Ötztaler Alpen
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Ötztaler Alpen sind eine der grössten Gebirgsgruppen der Ostalpen und diejenige mit den meisten Gipfeln jenseits der magischen 3000-Meter-Marke. Wildspitze, Similaun und Weisskugel stehen ganz oben auf den Wunschlisten vieler Skibergsteiger, und zumindest bei den ersten beiden Zielen braucht man sich keine übertriebene Hoffnung auf eine einsame Gipfelbrotzeit machen. Auch rund um so bekannte Hüttenstützpunkte wie Vernagthütte, Martin-Busch-Hütte oder dem Hochjochhospiz ist zur klassischen Skihochtourenzeit im Spätwinter und Frühling einiges los. Abseits der wenigen Hotspots aber gehören die Ötztaler Alpen im Winter zu den ruhigeren Ecken in den Ostalpen und bieten dabei eine Routenvielfalt wie kaum eine andere Bergregion. Von den schon fast voralpin anmutenden Almregionen rund um Nauders oder am Venetberg über die anspruchsvollen Steilkare im Kaunergrat oder im Unteren Ötztal bis hin zu den weitläufigen Gletscherflächen am Hauptkamm warten unzählige Tourenziele. Und das beste daran: Durch die Entfernung zu den grossen Ballungsräumen tummeln sich in den Ötztaler Alpen weit weniger Tourengeher als beispielsweise in den benachbarten Stubaier Alpen. Pulverschnee ganz für sich alleine – in den Ötztalern keine Seltenheit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot